Identität Schweiz - Identité Suisse - Identità Svizzera

Identität Schweiz - Identité Suisse - Identità Svizzera

Man hört und liest praktisch nichts über das Referendum gegen die Änderung des Tierseu-chengesetzes (kurz TSG). Es geht darin um eine weitere Entmündigung der Tierhalter, indem sie zum Beispiel gezwungen werden können, ihre Tiere impfen zu lassen.

Dieses Szenario hatten wir ja bereits bei der Blauzungenkrankheit gesehen. Dort gab es etliche Bauern, die nicht einverstanden waren, dass ihre Tiere geimpft werden, weil die Impfstoffe Giftstoffe ent-halten, welche schwerwiegende Nebenwirkungen hervorrufen können. So gab es unter ande-rem bei den geimpften Kühen ausserordentlich viele Fehlgeburten.

Bestraft wurden jedoch nicht diejenigen, welche die Impfschäden verursachten, sondern diejenigen Bauern, die sich gegen die Impfung entschieden hatten, nur weil sie es wagten, sich gegen das staatliche Diktat zu widersetzen. Damit dies möglichst nicht wieder vorkommt, sollen die Strafen für Nicht− impfer erhöht und die Einsprachemöglichkeiten reduziert werden.

Darum bin ich entschieden gegen dieses bevormundende Gesetz und habe das Referendum unterschrieben. So bitte ich alle freiheitsliebenden Bürger das Referendum gegen das neue TSG auch zu unterschreiben!

Schlusswort: Vielleicht denken Sie jetzt: «Was geht mich das an, ich habe ja keine Tiere». Doch wenn Sie irgendein tierisches Produkt verspeisen, werden Sie auch in den «Genuss» von Impfinhaltsstoffen und Medikamenten kommen.

Auf irgendeine Art und Weise sind wir doch alle betroffen, da all diese Giftstoffe in den natürlichen Kreislauf gelangen.

Referen-dumsbögen unter www.tsg-referendum.ch

Martin Bracher, Büsserach